Sanakin in der Zahnmedizin

Die komplett körpereigene Behandlung bei Entzündungen des Zahnhalteapparats

Entzündung des Zahnhalteapparates komplett natürlich behandeln

Wenn im Verlauf einer zahnmedizinischen Behandlung eine Infektion auftritt, wird in der Regel ein Antibiotikum verordnet. Dieses erreicht aber nur den akut entzündlichen Teil der Wunde. Die Antibiotika verschieben das Geschehen oft von einer akuten zu einer chronischen Erkrankung. Die schlecht versorgten Kieferknochen werden vom Antibiotikum nicht berührt, es kommt in der Folge zu chronisch nicht ausheilenden Kieferknochenentzündungen.

Vor diesem Hintergrund konnte der sehr erfolgreiche Einsatz der Sanakin®-Technologie in anderen Fachbereichen auch für die Zahnmedizin nutzbar gemacht werden: Zahnfleisch- und Kieferknochenentzündungen werden rein biologisch und vollständig körpereigen behandelt.

Was ist Sanakin® und wie funktioniert es?

Sanakin in der Zahnmedizin

Mit Hilfe der Sanakin®-Technologie entsteht ein entzündungshemmendes und regeneratives Serum (ACRS), das aus dem Eigenblut des Patienten gewonnen wird. ACRS wird gezielt an oder in die entzündeten Stellen injiziert. Hoch konzentrierte positive Interleukine drängen die Entzündung zurück. Vervielfachte Wachstumsfaktoren schieben die Geweberegeneration an. Bereits aktivierte körpereigene Zytokine wirken so zielgenau und dabei mehrfach verstärkend.

Um eine hohe Verträglichkeit zu gewährleisten, wird auf künstliche Zusatzstoffe gänzlich verzichtet. Das Serum (ACRS) ist zu 100% autolog.

Indikationen

  • Parodontitis
  • Gingivitis
  • akute und chronische Kieferostitiden
  • Restostitis
  • Kiefergelenkarthrose
  • NICO (Kieferostitis)

Die Vorteile im Überblick

  • natürliches und sicheres Verfahren
  • Unterstützung der körpereigenen Regenerationskräfte
  • Schmerzlinderung
  • Entzündungshemmung
  • Therapie mit hoher Verträglichkeit
  • individuelle Behandlung durch den Arzt
  • keine Überdosierung möglich
  • uneingeschränkte Therapiedauer
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • schnelle Einsatzmöglichkeit
  • unkomplizierte Handhabung

Sanakin® Behandlungsbereiche

Orthopädie

Ästhetik

Dermatologie

Gynäkologie